Wir sind wieder da!

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten.
Diese finden Sie HIER

Wir freuen uns auf Sie.

Die Kellner Sebastian Gerhard und Max Grässlin stehen im Gastraum an der Theke und lachen in die Kamera.

Willkommen im
Hotel & Restaurant Himmelreich

Gleich anrufen
(07661 9862-0)
oder schreiben

Liebe Gäste,

Der Mensch, und mit ihm das Thema Nachhaltigkeit, stehen bei uns, nicht nur als anerkanntem Inklusionsbetrieb, ganz vorne.

Dies spiegelt sich jetzt auch in unserer Speisen- und Getränkeauswahl wider, in der wir weitestgehend auf regional (aus Baden-Württemberg) und ökologisch erzeugte Rohstoffe und Erzeugnisse setzen und beim Fleisch auch darauf achten, dass es streng nach Tierwohl-Richtlinien erzeugt wurde. Das ist schon rein geschmacklich ein hochwertiges Qualitätsniveau, von dem Sie, liebe Gäste, profitieren.

Unser Fassbier von der Familienbrauerei Rogg ist durchweg „bio“ erzeugt, und unsere Weine stammen allesamt von ökologisch wirtschaftenden Weingütern.

Sogar Cola, Bitter Lemon und Tonic Water kommen aus dem Ländle und unterstreichen unsere Ambitionen, unverwechselbar zu bleiben.

 

„Es geht ein achtsamer und liebevoller Geist in Ihrem Haus – ich komme gerne wieder!“

„Auch beim zweiten Mal war es sehr schön im Himmelreich. Wir kommen bestimmt wieder!“

„Vielen Dank für den herzlichen Aufenthalt. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.“

„Die Atmosphäre ihres Hauses und ihr „Miteinander“ sind sehr wohltuend.“

„Eine Glanzleistung, was hier geschaffen wurde.“

„Das Festmenü hat uns sehr gut geschmeckt und wir wurden gut bewirtet bei Ihnen. Ein dickes Lob an das Team!“

„Vielen Dank für die angenehme Verwöhnung!“

„Das Essen war super und ich finde es toll, daß hier auch Menschen mit Behinderung Arbeit haben!!!!“

„Es sind viel mehr als 2 Sterne!“

„Ich freute mich, wieder einmal zwischen den Jahren im wunderschönen Hofgut Himmelreich genießen zu können: die herzliche Gastfreundschaft des Teams, die exzellente Küche, die Schwarzwälder Gemütlichkeit in allen Räumen und den derzeitigen festlichen Lichterglanz.“